Archivkommentare

Mithilfe des Befehls Kommentar im Menü Ansicht können Sie das Dialogfeld "Kommentar" aufrufen. Diese Funktion ist nur für ZIP-Dateien (.zip oder .zipx) verfügbar.

Bei Kommentaren handelt es sich um optionale Textinformationen, die sich in Archive einbetten lassen und im Dialogfeld "Kommentar" erstellt, bearbeitet, angezeigt oder gelöscht werden können. Geben Sie den gewünschten Text einfach über die Tastatur ein, oder verwenden Sie die üblichen Windows-Verfahren, um Textabschnitte auszuschneiden, zu kopieren und einzufügen.

Benutzen Sie die Schaltfläche Schließen, um das Dialogfeld anschließend wieder zu verlassen.

Klicken Sie auf Speichern, um den neuen oder geänderten Kommentar abzuspeichern.

Mit der Funktion Löschen können Sie den im Textfeld dargestellten Kommentar löschen. Wenn Sie erst auf Löschen und anschließend auf Speichern klicken, wird der Kommentar aus der ZIP-Datei entfernt.

Mithilfe der Funktion Schriftart können Sie eine neue Schriftart für die Anzeige auswählen. Diese Einstellung hat keinen direkten Einfluss auf den in das Archiv eingebundenen Kommentar sondern gibt lediglich an, in welcher Schriftart die Kommentare in zukünftigen Sitzungen auf Ihrem Computer angezeigt werden.

Die Länge der Archivkommentare ist begrenzt. Wenn auf Ihrem System eine aktuelle Version der Windows-Steuerung "Rich Edit" installiert ist, beträgt die zulässige Länge etwa 64.000, andernfalls ungefähr 48.000 Zeichen. Um sicherzustellen, dass der Kommentar auf allen Systemen und auch in anderen Packprogrammen ordnungsgemäß dargestellt wird, sollten Sie die Länge Ihrer Kommentare auf maximal 48.000 Zeichen beschränken.

Tipp: Sie können WinZip® so konfigurieren, dass eingebundene Kommentare beim Öffnen eines Archivs gegebenenfalls automatisch angezeigt werden. Wählen Sie zu diesem Zweck im Menü Optionen den Befehl Konfiguration und aktivieren Sie in der Registerkarte Verschiedenes das Kontrollkästchen Beim Öffnen eines Archivs Kommentar anzeigen.