Installationsprogramm für Desktopthemen

Was ist ein Desktopthema?

Ein Desktopthema besteht aus verschiedenen Attributen (Farben, Mauszeigern, Sounds, Hintergründen usw.), die harmonisch aufeinander abgestimmt sind und Ihrer Windows-Umgebung ein individuelles Erscheinungsbild verleihen.

Achtung: Seien Sie beim Installieren von Softwareprogrammen, auch Desktop-Themen grundsätzlich vorsichtig. Vergewissern Sie sich, dass die ZIP-Datei (.zip oder .zipx) aus einer vertrauenswürdigen Quelle stammt. Installieren Sie niemals Inhalte einer ZIP-Datei, die Sie als Anlage einer unerwarteten oder verdächtigen E-Mail-Nachricht erhalten haben. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Tipps und Tricks zur Systemsicherheit.

Mittlerweile stehen eine ganze Reihe von Desktopthemen zur Verfügung, die von Windows-Benutzern erstellt wurden und beispielsweise über AOL oder aus dem Internet kostenlos oder gegen eine geringe Gebühr heruntergeladen werden können. In der Regel handelt es sich hierbei um Archive, die zwar die einzelnen Themenkomponenten, aber kein Setup-Programm enthalten. Ohne Setup-Programm sind diese Themen jedoch nicht ganz einfach zu installieren, es sei denn, Sie verwenden das WinZip® Installationsprogramm für Desktopthemen.

Das WinZip Installationsprogramm für Desktop-Themen

Wenn WinZip erkennt, dass ein geöffnetes Archiv ein Desktopthema enthält, wird die Schaltfläche Installieren eingeblendet, damit Sie das Thema auf Ihrem System einrichten können. Klicken Sie hierzu einfach auf die Schaltfläche Installieren, oder wählen Sie im Menü Aktionen den Befehl Installieren, und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm. Hinweis: Wenn die Schaltfläche Installieren grau hinterlegt dargestellt wird, ist das Installationsprogramm für Desktopthemen möglicherweise nicht eingeschaltet. Lesen Sie in diesem Fall bitte die Hinweise weiter unten in diesem Abschnitt.

Nachdem WinZip die erforderlichen Dateien extrahiert und in die entsprechenden Ordner kopiert hat, wird die Installationsroutine des Systems (THEMES.EXE) aufgerufen. In diesem Programmfenster können Sie viele Elemente wie Farben, Desktopsymbole und Hintergründe des Themas anzeigen. (Bei einigen Windows-Versionen müssen Sie das neue Thema in der Themenliste des Installationsprogramms auswählen.) Wenn das Thema Ihren Vorstellungen entspricht, brauchen Sie lediglich auf die Schaltfläche Übernehmen zu klicken, um es auf Ihrem Desktop zu installieren. Andernfalls können Sie das Installationsprogramm durch Anklicken der Schaltfläche Abbrechen beenden, ohne das Erscheinungsbild Ihres Desktops zu ändern. Weitere Informationen zur Installation von Desktopthemen finden Sie im Benutzerhandbuch oder der Onlinehilfe zu Windows.

Wenn Sie mit dem WinZip Assistenten arbeiten, werden Sie beim Extrahieren eines Archivs, das ein Desktopthema enthält, automatisch durch alle für die Installation erforderlichen Arbeitsschritte geführt.

Informationen für Benutzer von Installationsprogrammen anderer Hersteller finden Sie hier.

Hinweise

Im Folgenden finden Sie einige weitere Hinweise zur Installation von Desktopthemen.

  • Ein Desktopthema wird durch eine Themendatei mit der Erweiterung THEME definiert, die im Archiv enthalten sein muss. WinZip geht davon aus, dass es sich bei einem Archiv, das eine THEME-Datei enthält, in jedem Fall um ein archiviertes Desktopthema handelt. In der Desktopthemendatei sind die verschiedenen Komponenten des Themas und ihre jeweiligen Speicherorte aufgeführt. Da diese Komponenten in den in der Themendatei angegebenen Ordnern abgelegt werden müssen, haben Sie keine Möglichkeit, die Speicherorte in WinZip selbst festzulegen. Sie können jedoch feststellen, in welchen Ordnern die Dateien installiert werden, und den Vorgang gegebenenfalls abbrechen.
  • Microsoft hat das Format der THEME-Dateien nicht dokumentiert. Das WinZip Installationsprogramm für Desktopthemen ist für THEME-Dateien ausgelegt, die mit der aktuellen THEMES.EXE-Dateiversion von Microsoft (Version 4.0) kompatibel sind. Es ist nicht auszuschließen, dass Microsoft in Zukunft ein anderes Format für THEME-Dateien verwendet oder die Unterstützung für Desktopthemen in anderer Weise verändert, sodass WinZip nicht mehr in der Lage ist, Desktopthemen ordnungsgemäß zu installieren.
  • Manche Archive enthalten mehrere Desktopthemen. In diesem Fall können Sie auswählen, welches Thema von WinZip installiert werden soll.
  • Wenn Sie Ihr Desktopthema von Hand installieren möchten, wählen Sie im Dialogfeld "Desktopthema extrahieren oder installieren" des WinZip Assistenten die Option Nur extrahieren. Sie können das Installationsprogramm für Desktopthemen auch ausschalten, indem Sie im Menü Optionen den Eintrag Konfiguration wählen und in der Registerkarte Verschiedenes das Kontrollkästchen Installationsprogramm für Themen/Bildschirmschoner deaktivieren. Hierbei wird zugleich auch das Installationsprogramm für Bildschirmschoner deaktiviert.
  • Es hat sich gezeigt, dass bei vielen in Form von Archiven aus dem Netz heruntergeladenen Desktopthemen einzelne Komponenten (z. B. Mauszeiger oder Sounddateien) fehlen. In manchen Fällen sind lediglich die entsprechenden Dateinamen in der Desktopthemendatei falsch eingetragen, oftmals sind die betreffenden Komponenten jedoch tatsächlich nicht im Archiv enthalten. Unvollständige Themen können in der Regel trotz der fehlenden Komponenten problemlos eingesetzt werden. Vor dem Extrahieren der Dateien zeigt WinZip eine Liste der fehlenden Komponenten an.
  • Einige wenige der frei verfügbaren Desktopthemen sind aus unterschiedlichen Gründen tatsächlich nicht funktionsfähig. Leider können wir keine Unterstützung für die Inbetriebnahme fehlerhafter Desktopthemen anbieten. Bitte setzen Sie sich stattdessen mit dem Autor oder dem Anbieter des Desktopthemas in Verbindung. (Lassen Sie sich jedoch nicht entmutigen – bei vielen der frei verfügbaren Themen handelt es sich um hervorragende Produkte.)
  • WinZip unterstützt die Installation von Desktopthemen nur dann, wenn diese in Form einer ZIP-Datei vorliegen. Desktopthemen in anderen Archivformaten (GZ, LZH usw.) können mit WinZip nicht installiert werden.
  • Wenn das Archiv eine ausführbare Datei namens SETUP.EXE oder INSTALL.EXE enthält, verwendet WinZip anstelle des Installationsprogramms für Desktopthemen die mitgelieferte Installationsroutine.
  • Unter Windows Vista und Windows 7 benötigen Sie für die Installation von Desktopthemen Administratorrechte, da der Zugriff auf den Ordner eingeschränkt ist. Wenn Sie mit Windows Vista oder Windows 7 arbeiten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die WinZip-Verknüpfung auf dem Desktop und wählen Sie Als Administrator ausführen. Auf diese Weise können Sie Administratorrechte erlangen, indem Sie Ihre Benutzerrechte im Dialogfeld "Benutzerkontensteuerung" hochstufen.