Ein neues Archiv erstellen

So erstellen Sie ein neues Archiv:

  1. Wählen Sie im WinZip®-Pulldownmenü Datei den Befehl Neues Archiv. Das Dialogfeld "Neues Archiv" wird angezeigt.
  2. Dieses Dialogfeld ist fast aufgebaut wie das Windows-Standarddialogfeld "Öffnen". Wählen Sie den gewünschten Speicherort für Ihr neues Archiv aus. Verwenden Sie zu diesem Zweck die Datei- und Ordnerliste in der Mitte, den Link "Favoriten" (oder die Liste "Andere Orte") auf der linken Seite oder das Kombinationsfeld bzw. die Adressleiste am oberen Rand des Fensters. Außerdem enthält das Dialogfeld eine Liste aller Archive, die bereits in dem ausgewählten Zielordner gespeichert sind. Achten Sie darauf, Ihrem neuen Archiv einen noch nicht benutzten Namen zuzuweisen.
  3. Geben Sie in das Feld Dateiname den Namen des Archivs ein, das Sie erstellen möchten, also nicht die Namen der zu komprimierenden Dateien.
  4. Klicken Sie abschließend auf Erstellen oder OK.

Das neue Archiv wird an dem von Ihnen ausgewählten Speicherort erstellt und das Dialogfeld "Hinzufügen" geöffnet, in dem Sie die Dateien und Ordner auswählen können, die sie in dieses Archiv aufnehmen möchten. Klicken Sie hier, um die Hilfe zu dem Dialogfeld "Hinzufügen" unter Windows 7 und Windows Vista, oder hier, um die Hilfe für Windows XP aufzurufen.

Wenn in der Inhaltsliste der Dialogfelder "Neues Archiv" und "Archiv öffnen" auch selbstextrahierende Archive aufgeführt werden sollen, wählen Sie im Kombinationsfeld "Dateitypen" die Einstellung Archive und EXE-Dateien. Hinweis: Diese Einstellung bewirkt, dass im Dialogfeld "Datei öffnen" neben den selbstextrahierenden Archiven auch alle anderen im ausgewählten Ordner gespeicherten EXE-Dateien angezeigt werden, da WinZip erst beim Öffnen einer ausführbaren Datei feststellen kann, ob es sich bei ihr tatsächlich um ein selbstextrahierendes Archiv handelt.

Eine ausführliche Beschreibung der Dateitypfilter im Kombinationsfeld "Dateityp" finden Sie im Abschnitt Dateitypfilter.