Ein vorhandenes Archiv öffnen

So öffnen Sie ein vorhandenes Archiv:

  1. Wählen Sie im WinZip® -Dateimenü den Befehl Archiv öffnen. Das Dialogfeld "Archiv öffnen" wird angezeigt.
  2. Wählen Sie in diesem Dialogfeld das Archiv aus, das Sie öffnen möchten. Archive lassen sich in WinZip auf dieselbe Art und Weise öffnen wie Dokumente in Word oder Tabellenkalkulationen in Excel. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Archive keine Text- oder Kalkulationsdateien sondern Dateien enthalten, die aus anderen Anwendungen stammen. Wählen Sie mit dem Kombinationsfeld oder der Adressleiste am oberen Rand, der Datei- und Ordnerliste in der Mitte oder dem Link "Favoriten" (bzw. der Liste "Andere Orte) auf der linken Seite des Dialogfelds den gewünschten Ordner aus und klicken Sie in der Datei- und Ordnerliste in der Mitte des Dialogfelds auf das Archiv, das Sie öffnen möchten.
  3. Klicken Sie auf Öffnen, um das ausgewählte Archiv zu öffnen.

Sie können auch auf die Schaltfläche Favoriten klicken, um eine Liste der Dateien in Ihren bevorzugten Archivordnern anzuzeigen. Zum Öffnen eines in dieser Liste aufgeführten Archivs doppelklicken Sie einfach auf den entsprechenden Dateinamen. Die Schaltfläche "Favoriten" ist im Dialogfeld "WinZip-Datei öffnen" der WinZip-Multifunktionsleiste nicht verfügbar.

Wenn in der Inhaltsliste der Dialogfelder "Neues Archiv" und "Archiv öffnen" auch selbstextrahierende Archive aufgeführt werden sollen, wählen Sie im Kombinationsfeld Dateityp die Einstellung Archive und .EXE- Dateien. Hinweis: Diese Einstellung bewirkt, dass im Dialogfeld "Datei öffnen" neben den selbstextrahierenden Archiven auch alle anderen im ausgewählten Ordner gespeicherten EXE-Dateien angezeigt werden, da WinZip erst beim Öffnen einer ausführbaren Datei feststellen kann, ob es sich bei ihr tatsächlich um ein selbstextrahierendes Archiv handelt.

Eine ausführliche Beschreibung der Dateitypfilter im Kombinationsfeld Dateityp finden Sie im Abschnitt Dateitypfilter.