Die WinZip Quickstart-Hilfe

In dieser Hilfe finden Sie eine Einführung in die wichtigsten Begriffe aus dem Bereich der Dateikomprimierung, eine Kurzanleitung zur Installation von WinZip® sowie einen Überblick über die wesentlichen WinZip®-Funktionen und ihre Anwendung. Weiterführende Informationen finden Sie in den Lernprogrammen und der WinZip-Hilfe sowie auf der WinZip-Webseite.

Was ist eigentlich ein Archiv oder eine ZIP-Datei?

ZIP-Dateien (.zip oder .zipx) sind "Archive", die zur Aufbewahrung und Weitergabe von einzelnen Dateien oder Dateigruppen verwendet werden. In der Regel werden die Dateien beim Archivieren komprimiert, damit sie möglichst wenig Speicherplatz beanspruchen. Archive eignen sich hervorragend für folgende Aufgaben:

  • Dateien über das Internet weitergeben: Archive bieten den Vorteil, dass sich mehrere Dateien in ein Archiv packen und in einem Arbeitsgang übertragen (herunterladen) lassen, wobei durch die geringere Dateigröße die Übertragungsdauer minimiert wird.
  • Zusammengehörige Dateien versenden: Wenn Sie Dateigruppen in Form eines Archivs weitergeben, profitieren Sie in zweifacher Hinsicht; erstens sind die Dateien eindeutig als zusammengehörend erkennbar und zweitens lassen sie sich im komprimierten Zustand rasch und mühelos übertragen.
  • Festplattenspeicher einsparen: Umfangreiche, wichtige aber selten benötigte Dateien, zum Beispiel große Datendateien, können in komprimierter Form in einem Archiv gespeichert und bei Bedarf jederzeit mühelos wieder extrahiert (d. h. entpackt) werden.

Was ist WinZip?

WinZip erleichtert dem Windows-Anwender den Umgang mit Archiven. Es verfügt über eine intuitive, leicht erlernbare und mit der Maus bedienbare Benutzeroberfläche, in der sich die in Archiven enthaltenen Dateien rasch und mühelos anzeigen, ausführen, extrahieren, hinzufügen, entfernen und testen lassen, sowie über einen Assistenten, der die Arbeit mit Archiven noch weiter vereinfacht.

Arbeiten mit der WinZip-Multifunktionsleiste

Im Folgenden finden Sie eine kurze Einführung in die Funktionen der WinZip-Multifunktionsleiste.

Dateien mit der WinZip-Multifunktionsleiste extrahieren

  1. Klicken Sie im WinZip-Fenster auf der Registerkarte "Home" der WinZip-Multifunktionsleiste auf die Schaltfläche Extrahieren. Wenn noch keine WinZip-Datei geöffnet ist, wird das Dialogfeld "WinZip-Datei öffnen" eingeblendet. Andernfalls erscheint das Dialogfeld Extrahieren (weiter mit Schritt 3).
  2. Wählen Sie im Dialogfeld "WinZip-Datei öffnen" das gewünschte Archiv aus und klicken Sie auf Öffnen. Das Dialogfeld "Extrahieren" wird angezeigt.
  3. Wählen Sie im Dialogfeld "Extrahieren" den Ordner aus, in den Sie die extrahierten Dateien kopieren möchten, und klicken Sie auf Extrahieren.

Fertig. Sie haben soeben den Inhalt des Archivs in den angegebenen Ordner extrahiert. Nun können Sie entweder die extrahierten Dateien bearbeiten, eine andere WinZip-Aktivität wählen oder das WinZip-Fenster schließen.

Hinweis: Sie können eine archivierte Datei auch extrahieren, indem Sie sie einfach mit der Maus aus dem WinZip-Hauptfenster auf den Desktop oder auf den gewünschten Ordner im Windows-Explorer ziehen.

Dateien mit der WinZip-Multifunktionsleiste komprimieren

  1. Klicken Sie im WinZip-Fenster auf die Symbolschaltfläche Komprimieren. Das Dialogfeld "Komprimieren" wird angezeigt.
  2. Wählen Sie im Dialogfeld "Komprimieren" die Dateien aus, die Sie in Ihr neues Archiv aufnehmen möchten, und klicken Sie auf Komprimieren. Falls noch keine ZIP-Datei geöffnet ist, wird das Dialogfeld "Neue WinZip-Datei" angezeigt. Wenn bereits eine ZIP-Datei geöffnet ist, ist die Sache damit schon erledigt.
  3. Wählen Sie im Dialogfeld "Neue WinZip-Datei" den Ordner aus, in dem Sie die ZIP-Datei anlegen möchten, geben Sie den gewünschten ZIP-Dateinamen ein und klicken Sie auf Erstellen.

Das wars - Sie haben eine neue ZIP-Datei erstellt oder Ihrem vorhandenen Archiv Dateien hinzugefügt! Nun können Sie entweder den Inhalt Ihres neuen Archivs anzeigen, eine andere WinZip-Aktivität wählen oder das WinZip-Fenster schließen.

Hinweis: Sie können Dateien auch einer ZIP-Datei hinzufügen, indem Sie sie einfach mit der Maus aus dem Fenster "Arbeitsplatz" oder dem Windows-Explorer in das WinZip-Fenster ziehen und dort ablegen.

Arbeiten mit WinZip Classic

Im Folgenden finden Sie eine kurze Einführung in die Funktionen der WinZip Classic-Oberfläche.

Dateien mit WinZip Classic extrahieren

  1. Klicken Sie in der Symbolleiste des WinZip-Fensters auf die Schaltfläche Öffnen, oder wählen Sie den Befehl Archiv öffnen im Menü Datei. Das Dialogfeld "Archiv öffnen" wird angezeigt.
  2. Wählen Sie im Dialogfeld "Archiv öffnen" das gewünschte Archiv aus und klicken Sie auf Öffnen. Der Inhalt des Archivs wird im WinZip-Fenster angezeigt.
  3. Klicken Sie auf die Symbolschaltfläche Extrahieren, oder wählen Sie den Befehl Extrahieren im Menü Aktionen. Das Dialogfeld "Extrahieren" wird angezeigt.
  4. Wählen Sie im Feld Extrahieren nach: den Ordner aus, in den Sie die extrahierten Dateien kopieren möchten, und klicken Sie auf Extrahieren.

Fertig. Sie haben soeben den Inhalt des Archivs in den angegebenen Ordner extrahiert. Nun können Sie entweder die extrahierten Dateien bearbeiten, eine andere WinZip-Aktivität wählen oder das WinZip-Fenster schließen.

Hinweis: Sie können eine archivierte Datei auch extrahieren, indem Sie sie einfach mit der Maus aus dem WinZip Classic-Fenster auf den Desktop oder auf den gewünschten Ordner im Windows-Explorer ziehen.

Dateien mit WinZip Classic komprimieren

  1. Klicken Sie in der Symbolleiste des WinZip-Fensters auf die Schaltfläche Neu, oder wählen Sie den Befehl Neues Archiv im Menü Datei. Das Dialogfeld "Neues Archiv" wird angezeigt.
  2. Wählen Sie im Dialogfeld "Neues Archiv" den Ordner aus, in dem Sie das Archiv anlegen möchten, geben Sie den gewünschten Archivnamen ein und klicken Sie auf OK. Das Dialogfeld "Hinzufügen" wird angezeigt.
  3. Wählen Sie im Dialogfeld "Hinzufügen" die Dateien aus, die Sie in Ihr neues Archiv aufnehmen möchten, und klicken Sie auf Hinzufügen.

Fertig. Sie haben soeben ein neues Archiv angelegt. Nun können Sie entweder den Inhalt Ihres neuen Archivs anzeigen, eine andere WinZip-Aktivität wählen oder das WinZip-Fenster schließen.

Hinweis: Sie können Dateien auch einem Archiv hinzufügen, indem Sie sie einfach mit der Maus aus dem Fenster "Arbeitsplatz" oder dem Windows-Explorer in das WinZip-Fenster ziehen und dort ablegen.

Tipps zu WinZip Classic

  • Der Inhalt der meisten in einem Archiv enthaltenen Dokumente (z. B. Microsoft Word-Dokumente oder Excel-Arbeitsblätter) lässt sich ganz einfach anzeigen, indem Sie auf den entsprechenden Eintrag im WinZip Classic-Fenster doppelklicken.
  • Sie können eine archivierte Datei extrahieren, indem Sie sie einfach mit der Maus aus dem WinZip Classic-Fenster auf den gewünschten Ordner im Windows-Explorer oder auf den Desktop ziehen.
  • Über das Hilfemenü der WinZip Classic-Oberfläche können Sie:
    • das integrierte Lernprogramm aufrufen und sich mit weiteren WinZip-Funktionen vertraut machen
    • eine Liste hilfreicher Tipps und Tricks anzeigen
    • Antworten auf häufig gestellte Fragen lesen

Benutzung des WinZip Assistenten

Erstmalige Einrichtung

Wenn Sie WinZip zum ersten Mal installieren und während der Installation die Assistentenoberfläche wählen, führt WinZip beim ersten Aufruf einen einmaligen Setupvorgang aus. Im Rahmen dieses Setupvorgangs sucht WinZip nach den ZIP-Dateien, die Sie auf Ihrem Computer gespeichert haben.

Das Dialogfeld "Suche nach bevorzugten Archivordnern" wird angezeigt. Es wird empfohlen, die Option Ganze Festplatte durchsuchen zu wählen und anschließend auf Weiter zu klicken.

Im Anschluss an diesen einmaligen Setupvorgang zeigt WinZip das unten beschriebene Dialogfeld "Aktivität auswählen" an.

Arbeiten mit dem WinZip Assistenten

Sie können eine WinZip-Sitzung starten, indem Sie im Startmenü, auf Ihrem Desktop oder im Menü Alle Programme auf das WinZip-Symbol klicken. Klicken Sie im Dialogfeld "Willkommen" auf Weiter, um zum Dialogfeld "Aktivität auswählen" zu gelangen.

Im Folgenden finden Sie eine kurze Einführung in die Funktionen des WinZip Assistenten.

Dateien mit dem WinZip Assistenten extrahieren

  1. Wählen Sie im Dialogfeld "Aktivität auswählen" die Option Archiv extrahieren oder installieren und klicken Sie auf Weiter.
  2. Klicken Sie im Dialogfeld "Archiv auswählen" auf das gewünschte Archiv und wählen Sie Weiter. Das Dialogfeld "Extrahieren" wird angezeigt.
  3. Klicken Sie im Dialogfeld "Extrahieren" auf Extrahieren, um die archivierten Dateien zu entpacken (extrahieren). Der WinZip Assistent ruft ein Windows-Explorer-Fenster auf, in dem die extrahierten Dateien aufgeführt sind.

Fertig. Sie haben soeben mit dem WinZip Assistenten ein Archiv extrahiert. Nun können Sie entweder die extrahierten Dateien bearbeiten, auf Weiter klicken und eine andere WinZip-Aktivität wählen oder das Fenster des WinZip Assistenten schließen.

Dateien mit dem WinZip Assistenten komprimieren

  1. Wählen Sie im Dialogfeld "Aktivität auswählen" die Option Neues Archiv erstellen und klicken Sie auf Weiter.
  2. Geben Sie im Dialogfeld "Archivnamen eingeben" einen Namen für Ihr neues Archiv an und klicken Sie auf Weiter. Wenn Sie ein Archiv anlegen, das die einzelnen Dateien eines Jahresberichts enthalten soll, könnten Sie ihm beispielsweise den Namen "Berichte 1999" zuweisen.
  3. Klicken Sie im Dialogfeld "Dateien auswählen" auf Dateien hinzufügen und geben Sie an, welche Dateien Sie in das Archiv aufnehmen möchten. Wählen Sie die gewünschten Dateien aus und klicken Sie auf OK.
  4. Klicken Sie auf Komprimieren, um das neue Archiv anzulegen.

Fertig. Sie haben soeben mit dem WinZip Assistenten ein Archiv angelegt. Nun können Sie entweder auf die WinZip Classic-Schaltfläche klicken und den Inhalt Ihres neuen Archivs anzeigen, auf Weiter klicken und eine andere WinZip-Aktivität wählen oder das Fenster des WinZip Assistenten schließen.

WinZip Classic und Assistent: Oberfläche wechseln

Sie können jederzeit mit einem einzigen Mausklick zwischen der WinZip Classic-Oberfläche und dem WinZip Assistenten umschalten. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:

  • In WinZip Classic: Klicken Sie auf die Schaltfläche Assistent am rechten Rand der Symbolleiste, um zum WinZip Assistenten zu wechseln.
  • Im WinZip Assistenten: Klicken Sie im linken unteren Bereich des Dialogfelds auf die Schaltfläche WinZip Classic, um zur WinZip Classic-Oberfläche zu wechseln.

Dateien direkt im Windows Explorer archivieren und extrahieren

Mithilfe der WinZip Explorer-Schnittstelle können Sie über das Fenster "Arbeitsplatz", den Windows-Explorer oder den Desktop direkt auf die meisten WinZip-Funktionen zugreifen. Im Folgenden wird beschrieben, wie Sie Dateien direkt vom Explorer aus komprimieren und extrahieren. Informationen zu weiteren Funktionen wie Zip und E-Mail finden Sie in der WinZip-Hilfe.

So erstellen Sie ein Archiv: Wählen Sie im Windows-Explorer die Dateien aus, die Sie komprimieren möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine der ausgewählten Dateien und wählen Sie im WinZip-Untermenü die Option Zu ZIP-Archiv hinzufügen.

So extrahieren Sie Dateien aus einem Archiv: Klicken Sie im Windows-Explorer auf das gewünschte Archiv und führen Sie einen der folgenden Arbeitsschritte aus:

  • Drücken Sie die rechte Maustaste und wählen Sie im WinZip-Menü die Option Extrahieren nach, oder
  • halten Sie die rechte Maustaste gedrückt, ziehen Sie das Archiv auf den Ordner, in den Sie die Dateien extrahieren möchten, und wählen Sie im WinZip-Menü die gewünschte Extrahieren-Option.

Technischer Support

Fragen oder Problemberichte leiten Sie am besten weiter, indem Sie eine E-Mail an die auf der WinZip-Webseite unter Kontakt angegebenen E-Mailadresse senden.