WinZip deinstallieren

Falls Sie WinZip® tatsächlich einmal deinstallieren möchten, können Sie dies auf zwei verschiedene Arten tun.

Windows Vista und Windows 7

  1. Wählen Sie im Startmenü die Option Systemsteuerung, um die Systemsteuerung aufzurufen.
  2. Klicken Sie in der Systemsteuerung auf Programm deinstallieren (unter dem Eintrag "Programme").
  3. Wählen Sie in der Liste der Programme den Eintrag WinZip aus.
  4. Klicken Sie auf Deinstallieren.

Windows XP

  1. Rufen Sie die Systemsteuerung auf, indem Sie auf die Schaltfläche Start klicken und Sie den Eintrag Systemsteuerung wählen.
  2. Doppelklicken Sie in der Systemsteuerung auf das Symbol Software.
  3. Klicken Sie in der Liste der installierten Programme auf den Eintrag WinZip.
  4. Klicken Sie auf Entfernen.

Technische Informationen

Wenn Sie den Befehl WinZip deinstallieren aufrufen, werden automatisch folgende Arbeitsschritte ausgeführt:

  1. Es wird überprüft, ob die Deinstallation gefahrlos durchgeführt werden kann.
  2. Die Dateien im WinZip-Ordner werden gelöscht, sofern sie von der betreffenden WinZip-Version installiert wurden.
  3. Die WinZip-Symbole, die WinZip-Verknüpfung auf dem Desktop, die WinZip- Startmenüeinträge und WinZip Quick Pick werden entfernt.
  4. Die WinZip-Einträge in der Systemregistrierung werden gelöscht.

Hinweis: Manche Dateien, darunter die Datei WINZIP32.EXE, werden unter Umständen erst beim nächsten Hochfahren des Computers gelöscht.