Verwenden der Ansicht "Dateien nach Ordnern (Explorer-Stil)"

In dieser Ansicht wird Ihre ZIP-Dateistruktur mit Pfadangaben (sofern vorhanden) und Dateien angezeigt. Auf diese Weise erhalten Sie einen Überblick über den tatsächlichen Aufbau Ihrer ZIP-Datei und können auf einen Blick erkennen, welche Dateien in welchen Ordnern enthalten sind. In der dem Windows-Explorer nachempfundenen grafischen Darstellung der ZIP-Dateistruktur können Sie die einzelnen Ordner aufrufen und die in ihnen enthaltenen Dateien anzeigen sowie Ordner in der ZIP-Datei anlegen und ihnen neue Dateien hinzufügen.

Hinweis: Die Ansicht "Dateien nach Ordnern (Explorer-Stil)" ist die einzige Ansicht, in der Sie auf die Miniaturansichten von Bilddateien zugreifen können.

Zum Aufrufen der Explorer-Ansicht von der WinZip-Ansicht aus wählen Sie im WinZip®-Menü Ansicht die Option Dateien nach Ordnern (Explorer-Stil). Hinweis: Mithilfe der Schaltfläche Anzeigestil in der Symbolleiste können Sie rasch zwischen diesen beiden Ansichten umschalten.

In der Ansicht Dateien nach Ordnern wird eine Adressleiste mit verschiedenen Symbolen angezeigt:

  • Gehe zu – Die in der Adressleiste angezeigte Adresse aufrufen
  • Aufwärts – Zur nächsthöheren Ebene wechseln
  • Ordner – Verzeichnisbaum anzeigen
  • Anzeigestil für Objekte ändern
  • Einen Ordner erstellen

Durch Eingeben eines Pfades in die Adressleiste und Klicken auf die Schaltfläche "Gehe zu" (bzw. Drücken der Eingabetaste) gelangen Sie rasch und mühelos direkt zum Speicherort einer gesuchten Datei, ohne die in Ihrer ZIP-Datei enthaltenen Ordner durchsuchen zu müssen.

Die Schaltfläche Gehe zu dient zum Aufrufen der in der Adressleiste angezeigten Adresse.

Mit der Schaltfläche Aufwärts gelangen Sie von Ihrer aktuellen Position in der ZIP-Datei zur nächsthöheren Ordnerebene.

Die Schaltfläche Ordner dient zum Umschalten zwischen der Explorer-Ansicht und der Arbeitsplatz-Ansicht.

Mit der Schaltfläche Anzeigestil für Objekte ändern können Sie festlegen, welche Datei- und Ordnerdetails in der Listenansicht angezeigt werden sollen.

Mit der Schaltfläche Einen Ordner erstellen können Sie an Ihrer aktuellen Position in der ZIP-Datei einen neuen Ordner einrichten.

Die Ansicht Ordner wird als zusätzlicher Ansichtsbereich im WinZip-Fenster angezeigt. Im linken Ansichtsbereich Ordner wird eine Ordnerstruktur und auf der rechten Seite eine Listenansicht der Dateien und Ordner angezeigt. In der Ordneransicht können Sie auf einen Blick feststellen, in welchen Ordnern wiederum Unterordner enthalten sind. Ordner, die Unterordner enthalten, sind wie im Windows-Explorer mit einem "Ebene einblenden"-Symbol gekennzeichnet.

Drag&Drop-Funktionen

Einem vorhandenen Ordner in einer ZIP-Datei Dateien oder Ordner hinzufügen

  1. Öffnen Sie das gewünschte Archiv.
  2. Rufen Sie den Ordner auf, dem Sie Dateien oder Ordner hinzufügen möchten.
  3. Ziehen Sie die Dateien oder Ordner, die Sie hinzufügen mvchten, mit der Maus in den geöffneten Ordner.

Ordner aus einem Archiv extrahieren

  1. Öffnen Sie das Archiv mit dem Ordner, den Sie extrahieren mvchten.
  2. Navigieren Sie zu der Ebene, auf der der gewünschte Ordner angezeigt wird (im rechten Ansichtsbereich, wenn Sie die zweiteilige Ansichtsvariante verwenden).
  3. Ziehen Sie den Ordner an den gewünschten Speicherort (z. B. in einen Ordner im Fenster "Arbeitsplatz" oder im Windows-Explorer, auf den Desktop oder in den Ordner "Eigene Dateien").

Hinweis: Beim Extrahieren von Dateien aus einer ZIP-Datei mittels Drag&Drop werden diese zunächst in den temporären Windows-Ordner extrahiert und anschließend von dort an den ausgewählten Speicherort kopiert. Wenn Sie einen Ordner extrahieren möchten, der eine größere Anzahl von Dateien enthält, sollten Sie aus Gründen der Effizienz das Dialogfeld Extrahieren verwenden.