WinZip Pro- und WinZip Backup- Leistungsmerkmal

WinZip-Aufträge und der Auftragsassistent

Was sind WinZip-Aufträge?

Bei einer Datensicherung werden Dateien kopiert und archiviert, damit sie im Falle eines Datenverlusts wiederhergestellt werden können.

Datenverlust kann aufgrund verschiedener Ursachen auftreten und beispielsweise auf Computerviren, Hardwarefehler oder Beschädigungen der Dateien zurückzuführen sein. Als Unternehmen haben Sie vor allem kritische Finanz-, Kunden- und Firmendaten zu schützen. Auf einem privaten PC sind häufig Finanzdaten und andere Media- oder Datendateien in Gefahr, die nur schwer zu ersetzen wären.

WinZip®-Aufträge automatisieren die Arbeitsabläufe beim Erstellen und Aktualisieren von ZIP-Dateien. Sie eignen sich hervorragend für wiederkehrende Komprimierungsaufgaben, wie beispielsweise:

  • Regelmäßige Datensicherungen
  • Regelmäßige Datenarchivierung
  • Regelmäßige Verpackung und Übertragung von Berichten, Arbeitsblättern usw.
Bei WinZip-Aufträgen können Sie angeben, welche Dateien komprimiert, wie sie komprimiert und wo die fertigen ZIP-Dateien gespeichert werden sollen. Wenn Sie den Vorgang vollständig automatisieren möchten, können Sie sogar angeben, wann die WinZip-Aufträge ausgeführt werden sollen.

Sie können mit dem WinZip Auftragsassistenten eigenen Aufträge erstellen, oder die im Lieferumfang von WinZip Pro enthaltenen vorkonfigurierten Aufträge verwenden, um rasch und mühelos häufig benötigte Objekte wie den Ordner "Eigene Dateien", den Arbeitsplatzordner oder Ihre Windows Mail, Outlook bzw. Outlook Express E-Mail-Nachrichten zu komprimieren.

Der Auftragsassistent

Mithilfe des benutzerfreundlichen Auftragsassistenten können Sie Ihre eigenen Aufträge zur Archivierung Ihrer Dateien erstellen. Der Assistent führt Sie in einigen wenigen Schritten durch die Konfiguration der Funktionsweise Ihres Auftrags.

  • welche Dateien und Ordner Sie komprimieren möchten und auf welche Weise sie komprimiert werden sollen.
  • unter welchem Dateinamen und an welchem Speicherort die ZIP-Datei gespeichert werden soll. ZIP-Dateinamen können variable Komponenten wie das Datum und die Uhrzeit enthalten, sodass vorhandene ZIP-Dateien nicht durch neue ZIP-Dateien überschrieben werden.
  • wie die Dateiattribute und Daten bei der Auswahl der zu komprimierenden Dateien verarbeitet und ob vorhandene ZIP-Dateien ersetzt oder aktualisiert werden sollen. (Mithilfe dieser Optionen lassen sich die bei Standard-Backup-Programmen üblichen Datensicherungstypen wie "normal", "inkrementell", "differentiell" etc. festlegen.)
  • ob Dateien beim Komprimieren verschlüsselt werden sollen.
  • welche Pfadangaben in der ZIP-Datei gespeichert werden sollen.
  • ob der Auftrag zur späteren Ausführung geplant, und wenn ja, wann er ausgeführt werden soll.
  • ob die durch den Auftrag erstellte ZIP-Datei per FTP an einen Remote-Speicherort gesendet werden soll.
Der Auftragsassistent bietet noch viele weitere Optionen, ist aber dennoch sehr leicht zu bedienen. So ist beispielsweise die einzige wirklich erforderliche Angabe die, welche Dateien komprimiert werden sollen. Für alle übrigen Optionen stellt der Assistent sinnvolle Grundeinstellungen bereit.

Weiterführende Informationen

Wichtige Hinweise

  • WinZip-Aufträge sind nur für die Datensicherung und -archivierung vorgesehen. Die WinZip-Auftragsfunktion eignet sich nicht für das Erstellen eines kompletten System-Backups. Dateien, die während der Ausführung eines WinZip-Auftrags von anderen Programmen benutzt werden, zum Beispiel auch Windows-Systemdateien, können im Rahmen des WinZip-Auftrags unter Umständen nicht komprimiert werden. Verwenden Sie für System-Backups ausschließlich Dienstprogramme, die speziell für diesen Zweck konzipiert wurden.
  • Bitte lesen Sie die Informationen zur Sicherheit von WinZip-Aufträgen, bevor Sie einen Auftrag erstellen oder ausführen.
  • WinZip-Aufträge sind leistungsfähige Werkzeuge, die den Anforderungen der meisten Benutzer sicherlich entsprechen; für besonders anspruchsvolle Aufgaben steht den fortgeschrittenen Benutzern und Systemadministratoren darüber hinaus die WinZip Befehlszeilenerweiterung zur Verfügung. Während sich mit WinZip-Aufträgen zwar die meisten Aufgaben höchst effizient ausführen lassen, ist es beispielsweise nicht möglich, zu komprimierende Dateien anhand des Dateidatums auszuwählen. Wenn Sie daher feststellen, dass der Auftragsassistent die für eine bestimmte Aufgabe benötigten Optionen nicht bereitstellt, sollten Sie die Befehlszeilenerweiterung ausprobieren. Dieses Zusatzprogramm ist für registrierte WinZip Benutzer kostenlos und kann von der WinZip-Webseite heruntergeladen werden.