WinZip Pro- und WinZip Backup-Leistungsmerkmal

Protokolloptionen (WinZip-Aufträge)

In diesem Dialogfeld können Sie die Protokollfunktion für WinZip®-Aufträge aktivieren oder deaktivieren und bei aktivierter Protokollfunktion die Protokolleinstellungen konfigurieren.

Bei aktivierter Protokollfunktion arbeitet WinZip im Hintergrund und zeigt keine Fehlermeldungen an. Hierbei werden die Ergebnisse Ihres Auftrags in einer Textdatei protokolliert. Auf diese Weise können Aufträge geplant und unbeaufsichtigt ausgeführt werden. Da keine Fehlermeldungen angezeigt werden, müssen Sie anhand der Protokolldatei überprüfen, ob der Auftrag erfolgreich ausgeführt wurde.

Die Protokolldatei weist denselben Namen auf wie die ZIP-Datei, anstelle von ".zip" oder ".zipx" jedoch die Endung ".log.txt" auf. Wenn der Name der ZIP-Datei beispielsweise "Umsatz.zip" oder "Umsatz.zipx" lautet, wird die Protokolldatei unter dem Namen "Umsatz.log.txt" gespeichert.

Zum Aktivieren oder Deaktivieren der Protokollfunktion aktivieren bzw. deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Informationen protokollieren. Bei aktivierter Protokollfunktion stehen die folgenden weiteren Optionen zur Verfügung:

  • Protokolltyp: Sie können die Protokolloption Vollständig oder Zusammenfassung wählen. Ein vollständiges Protokoll enthält alle Detailinformationen zu dem ausgeführten Auftrag, einschließlich einer Liste aller hinzugefügten Dateien. In einer Zusammenfassung sind die einzelnen Dateien nicht aufgeführt, alle übrigen Informationen einschließlich der Fehlermeldungen jedoch enthalten.
  • Speicherort: Sie können angeben, wo die Protokolldatei gespeichert werden soll. Die Protokolldatei kann im selben Ordner wie die Auftragsdatei, im selben Ordner wie die ZIP-Datei oder in einem anderen von Ihnen festgelegten Ordner abgelegt werden. Hinweis: Wenn Sie die ZIP-Datei auf eine CD oder DVD schreiben, kann die Protokolldatei nicht auf derselben CD oder DVD gespeichert werden.
  • Behandlung eines vorhandenen Protokolls: Wählen Sie eine der Optionen An Protokolldatei anhängen oder Protokolldatei überschreiben. Mit dieser Einstellung legen Sie fest, wie WinZip beim Ausführen des Auftrags mit einer bereits vorhandenen gleichnamigen Protokolldatei verfahren soll. Wenn Sie die Option Anhängen wählen, werden die neuen Protokollinformationen am Ende der vorhandenen Datei hinzugefügt. Wenn Sie die Option Überschreiben wählen, wird die vorhandene Protokolldatei ersetzt.