WinZip Pro- und WinZip Backup-Leistungsmerkmal

Auftragsart auswählen (WinZip Auftragsassistent)

In diesem Dialogfeld des WinZip® Auftragsassistenten können Sie die Auftragsart festlegen. Die Auftragsart hat Einfluss darauf, welche Dateien einbezogen und ausgeschlossen, ob beim Ausführen des Auftrags Dateiattribute geändert und ob vorhandene ZIP-Dateien überschrieben oder aktualisiert werden.

Wählen Sie in der Dropdownliste Auftragsart eine der fünf vordefinierten Auftragsarten aus, oder wählen Sie den Eintrag Benutzerdefiniert und erstellen Sie eine eigene Auftragsart (siehe unten).

Folgende vordefinierte Auftragsarten stehen zur Verfügung:

  • Normal komprimiert alle ausgewählten Dateien. Wenn bereits eine ZIP-Datei mit dem angegebenen Namen existiert, wird sie ersetzt. Die Archivattribute der komprimierten Dateien werden nicht zurückgesetzt.
  • Dateien aktualisieren dient zum raschen Aktualisieren einer ZIP-Datei mit neuen und geänderten Dateien. Wenn noch keine ZIP-Datei mit dem angegebenen Namen existiert, werden dieselben Aufgaben ausgeführt wie bei der Auftragsart Normal. Wenn jedoch bereits eine ZIP-Datei mit dem angegebenen Namen existiert, werden nur diejenigen Dateien hinzugefügt, die die folgenden Voraussetzungen erfüllen:
    • Die Datei ist neu, d. h. sie ist in der aktuellen ZIP-Datei noch nicht enthalten.
    • Die Datei auf der Festplatte weist ein neueres Datum auf als die bereits in der ZIP-Datei enthaltene Datei.

    Dateien, die seit dem letzten Hinzufügen zu der ZIP-Datei nicht geändert wurden, werden übersprungen.

    Die Archivattribute der Dateien werden bei dieser Operation weder geprüft noch zurückgesetzt.

  • Vollständige Datensicherung funktioniert insofern ähnlich wie die Auftragsart Normal, als dass alle ausgewählten Dateien komprimiert werden und die ZIP-Datei, sofern sie bereits vorhanden ist, durch die neue Version ersetzt wird. Der Unterschied zwischen dieser Auftragsart und der Auftragsart Normal besteht darin, dass die Archivattribute aller komprimierten Dateien zurückgesetzt werden.
  • Differentielle Datensicherung dient zum Aktualisieren einer vorhandenen ZIP-Datei mit allen ausgewählten Dateien, die seit dem Anlegen der ZIP-Datei neu hinzugekommen sind oder geändert wurden. Sie funktioniert ähnlich wie die Option Dateien aktualisieren, ermittelt die zu aktualisierenden Dateien aber nicht anhand des Datums sondern anhand der Archivattribute.

    Die Archivattribute der Dateien werden bei dieser Operation nicht zurückgesetzt. Daher werden bei einer differentiellen Datensicherung alle Dateien in die ZIP-Datei aufgenommen, die seit dem Anlegen der ZIP-Datei geändert wurden, sofern die Archivattribute zwischenzeitlich nicht von einer anderen Anwendung, beispielsweise im Rahmen eines System-Backups, zurückgesetzt wurden.

  • Inkrementelle Datensicherung funktioniert ähnlich wie die Option Differentielle Datensicherung, wobei die Archivattribute der Dateien jedoch zurückgesetzt werden. Daher werden bei einer inkrementellen Datensicherung nur diejenigen Dateien in die ZIP-Datei aufgenommen, die seit dem letzten Sicherungslauf geändert wurden.
Benutzerdefinierte Auftragsarten

Wenn Sie in der Dropdownliste Auftragsart den Eintrag Benutzerdefiniert wählen, können Sie eine eigene Auftragsart einrichten und hierbei alle Optionen individuell festlegen. Folgende Optionen sind verfügbar:

  • Archiv ersetzen: Wenn diese Option aktiviert ist, wird eine eventuell vorhandene gleichnamige ZIP-Datei durch die neue ZIP-Datei ersetzt. Wenn diese Option nicht aktiviert ist, wird die vorhandene ZIP-Datei aktualisiert.
  • Archivbit nach Archivierung zurücksetzen: Wenn diese Option aktiviert ist, werden die Archivattribute der Dateien nach dem Komprimieren zurückgesetzt. Wenn diese Option nicht aktiviert ist, bleiben die Archivattribute unverändert.
  • Nur Dateien mit folgenden Eigenschaften komprimieren: Archivattribut gesetzt: Wenn diese Option aktiviert ist, werden alle Dateien übersprungen, deren Archivattribut nicht gesetzt ist.
  • Nur Dateien mit folgenden Eigenschaften komprimieren: Neuer als die Dateien im Archiv: Wenn diese Option aktiviert ist, werden nur diejenigen Dateien in die ZIP-Datei aufgenommen, die (a) noch nicht in der ZIP-Datei enthalten oder (b) auf der Festplatte in einer neueren Version als in der ZIP-Datei vorliegen. Diese Option ist nicht verfügbar, wenn die Option Archiv ersetzen aktiviert ist.

Verwandte Themen

Weiter: Auftragsoptionen festlegen

Zurück: Objekte auswählen

WinZip-Aufträge und der Auftragsassistent

Datensicherungsstrategien