WinZip Pro- und WinZip Backup-Leistungsmerkmal

Arbeiten mit dem WinZip Auftragsassistenten

Mit dem WinZip® Auftragsassistenten können Sie neue Aufträge erstellen und vorhandene Aufträge überprüfen oder bearbeiten.

So erstellen Sie einen neuen WinZip-Auftrag

  1. Wählen Sie im WinZip-Menü Aufträge den Befehl Erstellen.
  2. Geben Sie im Dialogfeld "WinZip-Auftragsdatei erstellen" den Namen und den Speicherordner der Auftragsdatei an, die Sie erstellen möchten, und klicken Sie auf OK. Hinweis: WinZip-Auftragsdateien weisen stets die Dateinamenerweiterung "WJF" auf.

  3. Fahren Sie im Auftragsassistenten wie weiter unten beschrieben fort.

So überprüfen oder ändern Sie einen vorhandenen WinZip-Auftrag

  1. Wählen Sie im WinZip-Menü Aufträge den Befehl Bearbeiten, rufen Sie den Ordner mit dem Auftrag auf, den Sie untersuchen oder ändern möchten, wählen Sie die gewünschte Auftragsdatei aus und klicken Sie auf OK.

    -oder-

    Klicken Sie im Windows-Explorer mit der rechten Maustaste auf die Auftragsdatei (mit der Endung .WJF) und wählen Sie im Kontextmenü den Befehl Mit WinZip bearbeiten.
  2. Fahren Sie im Auftragsassistenten wie weiter unten beschrieben fort.

Arbeiten mit dem Auftragsassistenten

Der Auftragsassistent führt Sie Schritt für Schritt durch das Verfahren zum Erstellen und Bearbeiten von WinZip-Aufträgen. Wählen Sie in den einzelnen Dialogfeldern einfach die gewünschten Optionen aus und klicken Sie auf Weiter, um zum jeweils nächsten Dialogfeld zu gelangen.

Nachdem Sie im ersten Dialogfeld die zu komprimierenden Dateien und/oder Ordner bzw. die zu komprimierenden Bibliotheken festgelegt haben, können Sie den Auftrag mit der Schaltfläche Beenden jederzeit in seinem aktuellen Zustand speichern. Bei einem neuen Auftrag werden für die noch nicht bearbeiteten Optionen die WinZip-Voreinstellungen beibehalten, bei einem vorhandenen Auftrag bleiben die übrigen Einstellungen unverändert. Hinweis: Wir empfehlen Ihnen, beim Erstellen Ihrer ersten Aufträge den Auftragsassistenten bis zum letzten Dialogfeld durchzuarbeiten, damit Sie sich mit den verfügbaren Optionen und den von WinZip vorgenommenen Einstellungen vertraut machen können.

Der Auftragsassistent führt Sie durch insgesamt sechs einfache Arbeitsschritte. Zum Anzeigen der Hilfeinformationen zu den einzelnen Schritten klicken Sie auf die unten stehenden Links. Denken Sie daran, dass Sie durch Anklicken der Schaltfläche Hilfe am unteren Rand des Assistentenfensters jederzeit die Hilfe zu dem aktuellen Arbeitsschritt aufrufen können.

  1. Objekte auswählen: Wählen Sie die Dateien und/oder Ordner bzw. die Bibliotheken aus, die Sie komprimieren möchten, und richten Sie bei Bedarf Filter ein, um bestimmte Objekte einzubeziehen oder auszuschließen.
  2. Auftragsart auswählen: Geben Sie die Art des Auftrags an, den Sie erstellen möchten. Bei einem Auftrag des Typs "Normal" werden beispielsweise alle ausgewählten Dateien ungeachtet ihrer Attribute, bei einem Auftrag des Typs "Inkrementell" hingegen nur diejenigen Dateien komprimiert, die seit der letzten Ausführung des Auftrags oder der letzten Sicherung des Datenträgers geändert wurden. Weitere Informationen finden Sie unter Datensicherungsstrategien und Datensicherungen wiederherstellen.
  3. Auftragsoptionen festlegen: Legen Sie verschiedene Optionen für Ihren Auftrag fest (z. B. die Komprimierungsmethode oder die Einstellungen der Verschlüsselungsfunktion).
  4. ZIP-Datei festlegen: Legen Sie den Namen der ZIP-Datei fest, die Sie erstellen möchten, geben Sie den gewünschten Speicherort an und aktivieren/deaktivieren Sie die Protokollfunktion.
  5. Einstellungen überprüfen: In diesem Dialogfeld können Sie die gewählten Einstellungen überprüfen.
  6. Angaben vollständig: In diesem letzten Dialogfeld können Sie einen Zeitplan für die automatische Ausführung Ihres Auftrags festlegen, eine FTP-Verbindung für die Übertragung der fertigen ZIP-Datei einrichten, den Versand der fertigen ZIP-Datei per E-Mail veranlassen und gegebenenfalls angeben, dass der Auftrag beim Beenden des Auftragsassistent automatisch ausgeführt werden soll.

Verwandte Themen:

WinZip-Aufträge und der Auftragsassistent

Datensicherungsstrategien

Datensicherungen wiederherstellen