Verschlüsselung verwenden

Informationen zum Thema Verschlüsselung finden Sie hier.

Dateien entschlüsseln

WinZip® kann verschlüsselte Dateien erst nach Eingabe des korrekten Kennworts aus einem Archiv extrahieren. Wenn Sie in der aktuellen Arbeitssitzung mit dem Archiv noch keine Operation durchgeführt und das richtige Kennwort daher noch nicht eingegeben haben, werden Sie bei Bedarf aufgefordert, das Kennwort einzugeben.

Beachten Sie, dass WinZip Dateien nicht nur beim Entpacken auf Ihre Festplatte sondern auch immer dann extrahiert, wenn Sie eine Datei anzeigen bzw. öffnen oder eine Funktion wie "Testen", "CheckOut" oder "Installieren" aufrufen. Um die Sicherheit Ihrerverschlüsselten ZIP-Dateien zu verbessern, werden die vorübergehend extrahierten Dateien anschließend beim Löschen automatisch dauerhaft entfernt. Auf diese Weise wird verhindert, dass die temporären Dateien nach dem Löschen von unberechtigten Personen wiederhergestellt werden.

Dateien beim Hinzufügen verschlüsseln

Am effizientesten lassen sich Dateien direkt beim Aufnehmen in ein Archiv verschlüsseln. Aktivieren Sie zu diesem Zweck einfach im Dialogfeld "Hinzufügen" das Kontrollkästchen Hinzugef. Dateien verschlüsseln. Bevor WinZip die Dateien dem Archiv hinzufügt, wird das Dialogfeld "Verschlüsseln" angezeigt, in dem Sie das Kennwort und die Verschlüsselungsmethode angeben können.

Wenn Sie Dateien vom Windows-Explorer aus in ein Archiv aufnehmen, können Sie sie ebenfalls verschlüsseln, sofern hierbei das Dialogfeld "Hinzufügen" eingeblendet wird. Unter bestimmten Umständen, zum Beispiel wenn Sie die Option Zum vorhandenen Archiv hinzufügen wählen, wird das Dialogfeld "Hinzufügen" allerdings nicht angezeigt, sodass keine Möglichkeit besteht, die Dateien in verschlüsselter Form in das Archiv aufzunehmen. In diesem Fall können Sie die Dateien wie im folgenden Abschnitt beschrieben nachträglich verschlüsseln.

In einem Archiv enthaltene Dateien verschlüsseln

Dateien, die bereits in einem Archiv enthalten sind, lassen sich auf zwei verschiedene Arten verschlüsseln:

  • Öffnen Sie das Archiv und wählen Sie im Menü Aktionen den Befehl Verschlüsseln.
  • Klicken Sie im Fenster "Arbeitsplatz" oder im Windows-Explorer auf das Archiv und wählen Sie im Kontextmenü den WinZip-Befehl Verschlüsseln.
In beiden Fällen blendet WinZip ein Dialogfeld ein, in dem Sie ein Kennwort und die gewünschte Verschlüsselungsmethode angeben können, und verschlüsselt anschließend alle im Archiv enthaltenen Dateien.

Dateien, die bereits in verschlüsselter Form vorliegen, müssen erst entschlüsselt werden, bevor sie mit der angegebenen Methode und dem neuen Kennwort erneut verschlüsselt werden können. WinZip versucht zunächst, diese Dateien mit dem aktuellen Verschlüsselungskennwort zu entschlüsseln. Ist dies bei einer Datei nicht möglich, so werden Sie aufgefordert, das korrekte Kennwort für die Entschlüsselung einzugeben. Wenn Sie nicht in der Lage sind, das richtige Kennwort anzugeben, wird die betreffende Datei übersprungen und bleibt ohne Änderungen im Archiv gespeichert.

Es ist effizienter, Dateien direkt beim Aufnehmen in das Archiv zu verschlüsseln, als die in einem Archiv enthaltenen Dateien nachträglich zu bearbeiten.

Hinweise zum Arbeiten mit der Verschlüsselungsfunktion

  • Verschlüsselte Dateien sind im WinZip-Hauptfenster an einem Sternchen (*) hinter dem Dateinamen oder einem Vorhängeschloss in der Spalte "Verschlüsselt" zu erkennen. Das Symbol in der Spalte "Verschlüsselt" zeigt an, ob eine Datei verschlüsselt oder unverschlüsselt ist, oder ob sie nach Eingabe des richtigen Kennworts entschlüsselt und für den Zugriff freigegeben wurde.
  • Aktivieren Sie in den Dialogfeldern "Verschlüsseln" und "Entschlüsseln" das Kontrollkästchen Kennwort verbergen, um zu verhindern, dass das Kennwort während der Eingabe auf dem Bildschirm angezeigt wird. In diesem Fall müssen Sie im Dialogfeld "Verschlüsseln" das Kennwort zweimal eingeben, um Problemen aufgrund von Tippfehlern vorzubeugen.
  • Die Sicherheit Ihrer verschlüsselten Dokumente ist in hohem Maße von der Qualität des ausgewählten Kennworts abhängig. Informationen zu Kennwörtern finden Sie hier.
  • Behalten Sie die Übersicht über Ihre Kennwörter ! Verschlüsselte Dateien lassen sich nur nach Eingabe des richtigen Kennworts extrahieren oder öffnen.

Siehe auch

Verschlüsselung

Verschlüsselungskennwörter

Kennwortrichtlinie in Ihrer WinZip-Konfiguration

Funktion "Dauerhaft löschen"