WinZip-Assistentenoberfläche

HINWEIS: Der WinZip Assistent ist ab Version WinZip 15.0 nicht mehr enthalten/verfügbar. Die nachstehenden Informationen beziehen sich auf WinZip 14.5 und ältere WinZip Versionen.

Der WinZip Assistent eignet sich hervorragend für Benutzer, die noch nicht mit WinZip gearbeitet haben oder das Programm nur gelegentlich nutzen. Wenn Sie sich mit ZIP-Dateien auskennen oder fortgeschrittenere Komprimierungsfunktionen einsetzen möchten, können Sie jederzeit mit einem Mausklick zu der leistungsfähigeren WinZip Classic-Oberfläche wechseln.

Bildschirm des WinZip Assistenten

Ein Assistent ist ein spezielles Dialogsystem, das den Benutzer bei der Durchführung bestimmter Aufgaben unterstützt. Assistenten setzen sich aus den gewohnten Windows-Standarddialogfeldern zusammen und kommen in Windows selbst sowie in zahlreichen Windows-Anwendungen zum Einsatz. Besonders hilfreich ist der Assistent, wenn komplexe oder selten benötigte Verfahren ausgeführt werden müssen.

Der WinZip Assistent automatisiert die gebräuchlichsten Archivoperationen. Mit seiner Hilfe können Sie folgende Aufgaben ausführen:

  • Rasch auf heruntergeladene Archive zugreifen: Sie brauchen nicht extra den Windows-Explorer zu starten, um nach Ihren heruntergeladenen ZIP-Dateien zu suchen. Der WinZip Assistent listet die Archive in Ihren bevorzugten Ordnern nach Datum geordnet auf. Die neuesten Dateien sind stets ganz oben in dieser Liste aufgeführt, sodass Sie rasch und mühelos auf die zuletzt heruntergeladenen Archive zugreifen können. Mit der Suchfunktion finden Sie jedes Archiv, das auf Ihrer Festplatte "verloren gegangen" ist.
  • Softwareprogramme, Desktopthemen und Bildschirmschoner, die in Form von ZIP-Dateien bereitgestellt werden, automatisch installieren: Enthält ein Archiv eine Datei namens "Setup" oder "Install", ein Desktopthema oder einen Bildschirmschoner, so extrahiert WinZip die archivierten Dateien in ein temporäres Verzeichnis, führt das eventuell vorhandene Installationsprogramm aus und löscht die temporären Dateien anschließend wieder.
  • Dateien mühelos komprimieren und extrahieren: Geben Sie einfach an, welche Aktion Sie ausführen möchten, und der Assistent führt Sie Schritt für Schritt durch das entsprechende Verfahren.
  • MIME-Dateien (z. B. AOL E-Mail-Anlagen) rasch und mühelos dekodieren.
  • Dateien aus gesplitteten oder datenträgerübergreifenden Archiven extrahieren.
  • Vordefinierte WinZip-Auftragsdateien oder benutzerdefinierte Auftragsdateien aus einer vertrauenswürdigen Quelle ausführen.

WinZip Assistent und WinZip Classic-Oberfläche im Vergleich

Beide Oberflächen, sowohl die WinZip Classic-Oberfläche als auch der Assistent, sind im Lieferumfang aller WinZip-Versionen enthalten: Mit nur einem Mausklick können Sie jederzeit zwischen dem Assistenten und der Classic-Oberfläche umschalten.

  • Der WinZip Assistent eignet sich hervorragend für Benutzer, die sich nicht näher mit dem Thema Archive auseinandersetzen sondern so einfach wie möglich auf heruntergeladene Dateien zugreifen möchten. Wenn Sie mit dem Assistenten arbeiten, brauchen Sie lediglich einige Male auf die Schaltfläche "Weiter" zu klicken, und schon sind Ihre Dateien archiviert, extrahiert oder installiert. Möchten Sie fortgeschrittenere Archivierungsfunktionen einsetzen, so können Sie mühelos zur Classic-Oberfläche wechseln.
  • Die vielfach ausgezeichnete WinZip Classic-Oberfläche integriert sich hervorragend in die Windows-Umgebung und bietet optimale Unterstützung für die "Drag&Drop"-Schnittstelle des Betriebssystems. Sie bietet ideale Voraussetzungen für Benutzer, die bereits Erfahrung im Umgang mit Windows und dem Windows-Explorer haben oder fortgeschrittene Archivfunktionen nutzen möchten.

Zur Seite WinZip-Produktinformationen

     
Vorhergehende Funktion   Nächste Funktion