Wie kann ich mit WinZip AOL E-Mail-Anlagen verarbeiten?

Mit WinZip lassen sich auch E-Mail-Anlagen im so genannten MIME-Format dekodieren, die der E-Mail-Dienst von AOL nicht verarbeiten kann.

Wenn Sie bei der Installation der aktuellen Version von WinZip die Standardeinstellungen übernehmen, werden Dateien im MIME-Codeformat automatisch mit der WinZip-Anwendung verknüpft. Dank dieser Verknüpfung können Sie MIME-Dateien ganz einfach durch Doppelklicken auf das Dateisymbol im Fenster "Arbeitsplatz" oder im Windows-Explorer mit WinZip öffnen. Falls Sie noch nicht mit der aktuellen WinZip-Version arbeiten, empfehlen wir Ihnen, das Update auf die aktuelle Version herunterzuladen und zu installieren, bevor Sie versuchen, Ihre E-Mail-Anlage zu dekodieren. Sie können die Versionsnummer Ihrer WinZip-Anwendung feststellen, indem Sie in der Classic-Oberfläche im Menü Hilfe die Option Info wählen. Im WinZip Assistenten klicken Sie zu diesem Zweck im Begrüßungsbildschirm auf die Schaltfläche Info.

Nachdem Sie die aktuelle Version von WinZip installiert haben, können Sie MIME-kodierte Dateien auf dieselbe Art und Weise dekodieren, wie Sie den Inhalt einer Archivdatei extrahieren würden. Gehen Sie hierbei folgendermaßen vor:



In der Classic-Oberfläche Im WinZip Assistenten
  1. Doppelklicken Sie auf den Namen der MIME-Datei im Fenster "Arbeitsplatz" oder im Windows-Explorer. In der Regel wird sich diese Datei in Ihrem AOL-Downloadordner befinden.
  2. Im WinZip-Hauptfenster wird eine Liste der in der MIME-Datei enthaltenen kodierten Dateien angezeigt. Wählen Sie die Datei aus, die Sie dekodieren möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche Extrahieren in der Symbolleiste oder wählen Sie den Befehl Extrahieren im Menü Aktionen.
  3. Wählen Sie im Feld "Ordner/Laufwerke" des Dialogfelds "Extrahieren", das daraufhin angezeigt wird, den gewünschten Zielordner für die dekodierte Datei aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Extrahieren. Die Datei wird dekodiert und im angegebenen Ordner abgelegt.
  1. Doppelklicken Sie auf den Namen der MIME-Datei im Fenster "Arbeitsplatz" oder im Windows-Explorer. In der Regel wird sich diese Datei in Ihrem AOL-Downloadordner befinden.
  2. Klicken Sie im Dialogfeld "Willkommen" auf Weiter.
  3. Klicken Sie im Dialogfeld "Aktivität auswählen" erneut auf Weiter.
  4. Wählen Sie im Dialogfeld "Extrahieren" mit Ordner wechseln den Ordner aus, in dem Sie die dekodierte(n) Datei(en) speichern möchten, und klicken Sie auf Extrahieren. Die ausgewählten Dateien werden dekodiert und im angegebenen Ordner abgelegt. Wenn Sie die Option Nach dem Extrahieren Dateisymbole anzeigen aktiviert haben, öffnet WinZip anschließend automatisch den Ordner mit den dekodierten Dateien. Um den Inhalt einer Datei anzuzeigen, doppelklicken Sie einfach auf das entsprechende Dateisymbol.

Weitere Informationen zum Herunterladen von AOL E-Mail-Anlagen finden Sie im Hilfebereich auf AOL.

Weitere allgemeine Informationen zum Kodieren und Dekodieren von E-Mail-Anlagen sowie zum Verarbeiten kodierter Dateien in WinZip finden Sie in unserem Tutorial "Dateien kodieren".

Zurück zu den Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ)