Wie kann ich festlegen, welche Pfadinformationen WinZip in einer ZIP-Datei speichert?

Auf welche Arten kann WinZip Pfadinformationen in einem Archiv speichern?

Beim Komprimieren der Inhalte eines Ordners können Sie die Pfadinformationen auf drei verschiedene Arten speichern:

Wie speichere ich Dateien mit Pfadinformationen nur zu den in Unterordnern enthaltenen Dateien?

Wenn Sie Dateien aus einem einzelnen Ordner und dessen Unterordner auf die folgende Art und Weise komprimieren, werden die Pfadangaben nur bei Dateien gespeichert, die sich in den Unterordnern befinden:

  • Starten Sie WinZip und erstellen Sie ein neues (oder öffnen Sie ein vorhandenes) Archiv.
  • Wählen Sie im Menü Aktionen den Befehl Hinzufügen (oder klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen in der Symbolleiste).
  • Wählen Sie im Dialogfeld "Hinzufügen", das daraufhin angezeigt wird, den Ordner aus, dessen Inhalte Sie komprimieren möchten, und geben Sie im Feld Dateiname die Dateien an, die Sie in das Archiv aufnehmen möchten. (Wenn Sie alle Textdateien komprimieren möchten, geben Sie beispielsweise die Zeichenfolge "*.txt" ein.)
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Mit Unterverzeichnissen und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Vollständige Pfadangaben.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen oder Mit Platzhaltern hinzufügen.

Weitere ausführliche Anleitungen zum Komprimieren von Ordnern finden Sie in den Antworten auf häufig gestellte Fragen unter Wie kann ich einen Ordner komprimieren und später wiederherstellen?.

Wie speichere ich Dateien mit vollständigen Pfadinformationen?

Aktivieren Sie im Dialogfeld "Hinzufügen" einfach das Kontrollkästchen Vollständige Pfadangaben, bevor Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen oder Mit Platzhaltern hinzufügen klicken.

Wie speichere ich Dateien mit Pfadangaben bezogen auf den Parent-Ordner des Ordners, in dem sie enthalten sind?

Wenn Sie beim Komprimieren folgendermaßen vorgehen, werden die Pfadangaben zu den Dateien im Archiv ab dem ausgewählten Ordner gespeichert:

  • Öffnen Sie im Fenster "Arbeitsplatz" oder im Windows-Explorer den Parent-Ordner des Ordners, den Sie komprimieren möchten. Wenn Sie beispielsweise den Ordner "\MeineDownloads\Bilder" komprimieren möchten, rufen Sie den Ordner "\MeineDownloads" auf.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner, den Sie komprimieren möchten (z. B. "Bilder") und wählen Sie im Kontextmenü den WinZip-Befehl Zu ZIP-Archiv hinzufügen.
  • Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen Vollständige Pfadangaben im Dialogfeld "Hinzufügen" NICHT aktiviert ist, und klicken Sie auf Hinzufügen. (Hinweis: Bei Bedarf können Sie den im Bereich Zu Archiv hinzufügen vorgegebenen Archiv- oder Ordnernamen ändern.)

Zurück zu den Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ)