Warum kann ich in Outlook Express 6.0 SP1 keine komprimierten E-Mail-Anlagen öffnen?

Die Firma Microsoft hat in Outlook Express 6.0 SP1 die Art und Weise geändert, in der E-Mail-Anlagen verarbeitet werden. Wenn diese Version von Outlook Express installiert ist, blockiert das E-Mail-Programm in der Standardeinstellung den Zugriff auf eine Reihe von Dateianlagen, darunter auch auf ZIP-Dateien. Hierbei wird die folgende Meldung angezeigt:

"OE hat die folgenden, nicht-sicheren Anlagen aus der E-Mail entfernt". Auf diese Meldung folgt eine Liste der blockierten Anlagen.

Sie können dieses Problem beheben, indem Sie das kumulative Patch für Outlook Express (330994) von der Microsoft-Website herunterladen und installieren.

Wenn Sie nicht sicher sind, ob auf Ihrem System Outlook Express 6.0 SP1 installiert ist, starten Sie Outlook Express, klicken Sie im Hilfemenü auf "Info" und überprüfen Sie den oberhalb der Microsoft Copyright-Zeile angegebenen Versionshinweis. Wenn die Versionsangabe mit "6.00" beginnt und eine Klammer mit der Zeichenfolge "xpsp 1" und einigen weiteren Ziffern enthält, haben Sie Outlook Express 6.0 SP1 installiert.

Zurück zu den Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ)